MENU
Bets.de » Sportwetten Strategien » Spezialwetten

Spezialwetten

Das Wetten im Internet erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Das Angebot von Buchmachern im Internet ist mittlerweile so vielfältig geworden, dass man es kaum noch benennen kann. Und gerade weil sie in Konkurrenz zueinander stehen, profitiert der Wett-Freund. Hierbei ist es völlig gleichgültig, ob es sich um die Wett-Freunde handelt, die nur hin und wieder eine Wette platzieren, um die regelmäßigen Wett-Fans oder aber die Profis unter den Wettern, die gerne auch einmal die höheren Beträge einsetzen. Es gibt für alle Arten von Wett-Freunden eine absolut vielfältige Auswahl an Wettarten. Im Prinzip kann an jedem einzelnen Tag des Jahres, sogar in jeder einzelnen Stunde und Minute eine Sportwette abgeschlossen werden. Hierbei wird es sich um die 90 bis 100 verschiedene Sportarten handeln. Für die Mannschaftssportarten gibt es dann auch noch eine große Anzahl an unterschiedlichen Ligen, im Inland und auch im Ausland, auf die Wetten platziert werden können. In vielen Fällen sogar schon einige Tage vor dem eigentlichen Spielbeginn. Dazu kommen dann noch die Sportwetten, worauf später in diesem Artikel noch näher eingegangen wird. Erwähnenswert in diesem Zusammenhang sind die Einzelsportarten, in denen es Wettbewerbe und Turniere gibt. Bei diesen Wetten kann in der Regel auf den Gewinner eines einzelnen Spieles oder aber auf den Gesamtsieger des Turniers gesetzt werden. Und wieder kommen die Spezialwetten auch hier drauf zu.

Die besten Wettanbieter für Spezialwetten
Rank
Bonus
Bewertung
1
100%
100€
99%
2
100%
150€
96%
3
100%
100€
99%

Spezialwetten im Fußball

Wer auf einzelne Spiele in den verschiedenen Fußballliegen im In- sowie im Ausland eine Wette platzieren möchte, hat in der Regel eine sehr umfangreiche Anzahl an Ligen alleine in Deutschland, hinzu kommen dann noch die teilweise exotischen Länder auf anderen Kontinenten. Aber natürlich haben die Buchmacher auch immer die bekannten Fußballnationen wie beispielsweise England, Spanien, Italien oder Frankreich im Standardprogramm, auf die gewettet werden kann. Da es irgendwo auf der Welt immer ein Spiel gibt, hat man natürlich auch die Möglichkeit, jeden Tag eine Wette sowie eine Spezialwette abzuschließen. Was genau sind nun die Spezialwetten? Die Spezialwetten sind auch unter dem Begriff Live-Wetten bekannt. Es kann bei einer Spezialwette beispielsweise bei einem Spiel darauf getippt werden, welches Team die nächste Ecke ausführt oder wie viele Ecken es insgesamt geben wird. Gleiches gilt für die Einwürfe. Eine weitere Möglichkeit, eine Wette zu platzieren, ist der Elfmeter, ob also eine Elfmeter vom Schiedsrichter gegeben wird oder nicht und ob der dann auch tatsächlich im Tor landet oder vergeben wird. Es gibt so viele Beispiele für Spezialwetten, dass es an dieser Stelle unmöglich ist, sie alle aufzuzählen. Eine Spezialwette beginnt schon bei der Frage nach einem Team und wer den Anstoß ausführen wird. Diese Wettart beweist die Fantasie der Sportwetten-Betreiber, vor allem, wenn sie in großer Anzahl vorhanden sind. Allerdings endet die Spezialwette auch nicht bei den Live-Wetten. Einige Anbieter haben auch spezielle Bonusangebot im Programm, so dass Wett-Freunde, die eine bestimmte Wette tätigen, kann er in bestimmten Fällen seinen Einsatz zurück erhalten oder etwas in der Art. Diesbezüglich sollte man immer die jeweiligen Anbieter im Auge behalten, denn es kann sich wirklich lohnen. Spezialwetten sind eher unübliche Wetten im Gegensatz zu den Sportwetten, bei denen man bei einer bestimmten Quote auf Sieg oder Unentschieden eines Teams tippt. In der Regel handelt es sich bei den Spezialwetten um kleine Wetten, die zwar leicht zu gewinnen sind, jedoch auch keine allzu großen Gewinne versprechen.

spezialwetten

Spezialwetten für die unterschiedlichen Sportarten

Selbstverständlich kann eine Spezial- oder Live-Wette auch noch auf andere Sportarten als auf Fußball platziert werden. Sehr beliebt ist diese Wettart auch bei den Sportarten Tennis, Basketball und Eishockey, wobei die Möglichkeiten hier jedoch nicht aufhören. Beim Tennis besteht beispielsweise die Möglichkeit, eine Wette auf den nächsten Satz-Sieger setzen oder auf den Spieler, der den nächsten Tie-Break erspielt. Falls ein Tie-Break erspielt wird, kann man dann auch eine Wette darauf abschließen, welcher Spieler den gewinnt. Basketball und Eishockey bieten den Wett-Freunden die Möglichkeit, eine Spezialwette auf das Team mit den meisten Strafzeiten zu platzieren oder aber darauf, ob es Freiwürfe bzw. Penalties gibt. Die Fantasie ist bei den Spezialwetten nahezu grenzenlos und es ist unter Umständen äußerst lukrativ, nach diesen Wetten Ausschau zu halten.

Wie werden die Spezialwetten platziert?

Aber wie genau wird nun bei einem Online-Buchmacher eine Spezialwette abgeschlossen? Dies läuft im Prinzip genauso, wie bei jeder anderen Wette auch. Zunächst loggt man sich in sein Kundenkonto ein und sucht nach einem interessanten Wettangebot, woraufhin man dann eine Wette mit einem individuellen Einsatz platziert. Nun gewinnt oder verliert man und kann weitere Wetten platzieren. Wer sich noch nicht bei einem Online-Anbieter angemeldet hat, kann dies sehr schnell und einfach nachholen. Hierfür registriert man sich bei einem geeigneten Buchmacher, wofür nur einige wenige Daten, ein Nutzername sowie ein Passwort eingegeben werden. Wenn nun eine Einzahlung mit Hilfe von einem der vielen Zahlungsanbietern getätigt wurde, kann das Wetten auch schon starten. Hinzu kommt, dass nahezu jeder Buchmacher im Internet attraktive Bonusangebote, gerade für Neukunden, im Programm hat. In der Regel wird ein Bonus auf die erste Einzahlung gewährt, der dann auch für die jeweiligen Wetten genutzt werden kann, somit auch für die Spezialwetten. Natürlich kann man auch bei mehreren Anbietern im Internet ein Konto eröffnen und so auch von mehreren Bonuszahlungen profitieren. Allerdings sind verschiedene Bedingungen an die Bonuszahlungen geknüpft, die beispielsweise vorschreiben, wie oft der Bonusbetrag zunächst umgesetzt werden muss, bevor man eine Auszahlung beantragen kann. Oftmals wird hierzu auch die Quote vorgeschrieben, Wett-Freunde sollten sich die Bedingungen zu den Bonusangeboten vor Eröffnung eines Kundenkontos durchlesen, um später keine unliebsamen Überraschungen zu erleben. Gerade für die Anfänger der Sportwetten sind die Spezialwetten zu empfehlen, da sie nicht sehr risikobehaftet sind. Spezialwetten sind immer noch sehr ungewöhnlich und gelten teilweise sogar als „unnormal“, denn die meisten Wett-Fans platzieren ihre Wetten immer noch „normal“, also traditionell, auf den Sieg einer bestimmten Mannschaft oder eines Einzelspielers. Oder sie gehen mit einer Langzeitwette auf den Sieger einer Meisterschaft oder Turniers ins Rennen. In den meisten Fällen werden die Spezialwetten immer noch von den Profis abgeschlossen, obwohl es wegen der guten Gewinnchancen und der geringen Quoten eigentlich anders herum sein müsste.

Vor allem bei großen sportlichen Ereignissen wie beispielsweise den Olympischen Spielen oder der Fußball Weltmeisterschaft sind die Buchmacher im Internet besonders fantasiereich, weshalb es sich dann besonders lohnt, das jeweilige Angebot der Online-Anbieter zu durchstöbern.

Unsere Bewertung