MENU
Bets.de » Zahlungsanbieter » Sportwetten mit Kreditkarte

Sportwetten mit Kreditkarte

Sportwetten im WWW werden immer beliebter. Damit der Buchmacher immer auf dem neusten Stand bleibt, muss er genau kontrollieren, was der Kunde möchte. Da die Zahlungsarten im Internet weit umstritten sind, muss der Buchmacher also dafür sorgen, dass die Zahlungsarten sicherer sind und auf seiner Plattform auch sicher bleiben. Es gibt viele Arten eine Ein- sowie Auszahlung beim Buchmacher vorzunehmen. Aber sind diese wirklich zu 100 Prozent sicher? Die Frage ist eindeutig mit Ja zu beantworten. Denn in den letzten Jahren stieg das Angebot der Buchmacher unaufhörlich. Ständig kommen neue Buchmacher hinzu und locken die Kunden mit besonderen Angeboten. Also muss sich der Buchmacher klare Gedanken darüber machen, wie er das Serviceangebot noch verbessern kann. Eine gute Dienstleistung ist Sportwetten mit Kreditkarte anzubieten. Neben der klassischen Banküberweisung sind Sportwetten mit Kreditkarte zu bezahlen die älteste Form für Einzahlungen und Auszahlungen beim Buchmacher. Die Vorteile von Einzahlungen mit Kreditkarte liegen klar auf der Hand. Du musst Dich nicht separat bei einem online Zahlungsanbieter wie Skrill oder Paypal registrieren. Die Einzahlung wird sofort ausgeführt, sodass Du nicht lange auf eine Gutschrift am Wettkonto warten musst. Allerdings sind die Gutschriften mit einer Kreditkarte auch häufig mit hohen Gebühren verbunden. Es gibt aber auch Buchmacher, die für die Sportwetten mit Kreditkarte keine Gebühren verlangen. Ob und in welchem Umfang gebühren erhoben werden, kannst Du beim Buchmacher selbst erfahren. Dazu siehst Du einfach in den Bestimmungen nach, die der Buchmacher immer für Dich ersichtlich machen muss. Kannst Du Dir Gebühren nicht auf einen Blick erkennen, würde ich Dir raten einen anderen Buchmacher zu wählen. Die Sportwetten mit Kreditkarte zu bezahlen ist eine bequeme Art immer einige Euros auf das Konto laden zu können.

Der größte Vorteil von Ein- und Auszahlungen beim Buchmacher ist die Dauer, bis das Geld auf dem Spielerkonto einzusehen ist. Wenn Du die Sportwetten mit Kreditkarte bezahlen möchtest, kannst Du sofort über den Betrag verfügen und die Sportwetten setzen. Wenn Du allerdings die herkömmliche Banküberweisung wählst, kannst Du davon ausgehen, dass Du etwa drei bis vier Tage warten musst. Erst nach der Prüfung, ob das Geld beim Buchmacher eingegangen ist, wird Dir der Betrag am Konto gutgeschrieben und Du kannst mit den Sportwetten beginnen. Da viele User sowieso über eine Kreditkarte verfügen, ist es nicht nötig, dass Du Dich erst bei einem anderen Bezahlsystem anmelden musst. Du kannst sofort mit der Kreditkarte auf das Wettkonto den gewünschten Betrag überweisen und musst nichts weiter tun. Bei Auszahlungen allerdings musst Du dennoch einen längeren Zeitraum von einigen Werktagen in Kauf nehmen. Die Auszahlungen werden bei vielen Buchmachern noch mit der guten alten Banküberweisung vorgenommen. Achte bei Sportwetten mit Kreditkarte darauf, ob Du noch weitere Gebühren bezahlen musst. Denn wie Du weißt, kostet Dich die Kreditkarte ohnehin einige Euros im Jahr. Wenn dann noch weitere Gebühren durch den Buchmacher auf Dich zukommen, kann das schon sehr ärgerlich sein. Deshalb solltest Du darauf achten, dass Du einen Buchmacher erwischst, der keine Gebühren bei der Einzahlung per Kreditkarte erhebt. Solltest Du mit dem Buchmacher, der keine Gebühren für Sportwetten mit Kreditkarte erhebt, nicht zufrieden sein, dann achte darauf, dass der Buchmacher wenigstens nur geringe gebühren bei der Einzahlung mit Kreditkarte erhebt. Ein Vergleich der Buchmacher kann also im Bezug auf die Sportwetten mit Kreditkarte sehr sinnvoll sein.

Hier die besten Wettanbieter mit Kreditkarte
Rank
Bonus
Bewertung
2
100%
170€
100%
3
400%
40€
97%
4
100%
100€
99%
5
100%
100€
99%
6
100%
100€
99%

Gibt es Alternativen zur Kreditkarte?

Solltest Du nach Alternativen der Zahlungsoption mit Kreditkarte suchen, wirst Du vor allem auf die unzähligen Online Bezahlsysteme wie Neteller, Skrill, Moneybookers oder Click2Pay treffen. Der Pluspunkt der Zahlungsarten liegt darin, dass Du weiterhin sehr schnell einzahlen kannst – sofern Du auf dem virtuellen Konto über Guthaben verfügst. Der Nachteil liegt darin, dass Du Dich erst bei diesen Anbietern registrieren musst. Du hast also noch ein Konto in dem Dschungel der Zugangsdaten, welche Du Dir merken musst. Wenn Du aber nach einem schnellen, einfachen und anonymen Weg für die Einzahlungen suchst, gibt es noch sogenannte Prepaid Karten. Diese unterscheiden sich nur in einem Detail von normalen Kreditkarten: Du musst die Kreditkarte vorher mit Guthaben aufladen, welches Du nach und nach verbrauchen kannst. Diese Karten beherrschen derzeit den Markt und werden liebend gerne verwendet, um eine sichere Einzahlung beim Buchmacher auszuführen. Du musst keine persönlichen Daten oder Kontoinformationen hergeben und kannst außerdem nur das Verbrauchen, was auf der Karte ist. Wenn also ein Hackerangriff geschehen sollte, was sehr unwahrscheinlich ist, dann kann er mit Deinen Kreditkartendaten sowieso nichts anfangen. Damit bist Du also mehr als auf der sicheren Seite. Eine Prepaid Kreditkarte bekommst Du bei Deiner Bank oder auch bei anderen Instituten die eine Prepaid Karte anbieten. Dafür füllst Du einfach einen Antrag aus und bekommst Du Karte mit Geheimnummer nach Hause gesendet. Nachdem Du die Karte erhalten hast, kannst Du sofort etwas drauf laden und Dein Spielerkonto beim Buchmacher füttern. Es handelt sich also bei Sportwetten mit Kreditkarte immer noch um eine sehr beliebte Bezahlart, die sicher und einfach für Sportwetten zu nutzen ist. Das Sicherheitssystem ist mittlerweile so ausgeklügelt, dass kaum noch Hacker eine Chance haben, irgendwelche Angriffe erfolgreich auszuführen.

Kreditkarte_Logo

Sportwetten mit Kreditkarte – welche Karten werden akzeptiert?

Viele Buchmacher akzeptieren Visa und Master Card. Wenn Du Dich noch weiter umsiehst, wirst Du Anbieter entdecken, die auch zusätzliche Kreditkarten im Angebot haben. Bei den Gebühren für Einzahlungen mit Kreditkarte unterscheiden sich die Buchmacher sehr stark voneinander. Auch was die Kartenarten betrifft, kannst Du mit unterschiedlichen Gebühren rechnen. Wenn Du einen Buchmacher findest, der keine Gebühren auf Sportwetten mit Kreditkarte erhebt, kannst Du mit dem Angebot durchaus zufrieden sein. Denn daran erkennst Du einen sehr guten Buchmacher, der seinen Kunden die horrenden Gebühren abnimmt. Es kann aber bei einer kostenlosen Einzahlung vorkommen, dass Du einen Mindesteinzahlungsbetrag einhalten musst. Dieser kann zum Beispiel 5 Euro betragen. Mal ganz ehrlich: Die meisten Einzahlungen werden über diesen Betrag hinaus durchgeführt, oder hast Du schon mal eine Sportwette unter 5 Euro gesetzt? In vielen Fällen hast Du eine Gebühr von 2 Prozent auf den einbezahlten Betrag. Auch hier kannst Du eigentlich nichts Schlechtes sagen. Bei einem Betrag von 100 Euro würdest Du somit gerade Mal 2 Euro an Gebühren bezahlen. Solltest Du allerdings einen Buchmacher aufspüren, der mehr als diese eben genannten Gebühren verlangt, dann kann ich Dir nur raten, die Finger davon zu lassen. Ein Buchmacher, der bereits bei den Einzahlungen auf einen Gewinn aus ist, bei dem kannst Du im Bereich der Sportwetten nichts Positives erwarten. Wie also schon erwähnt, wenn ein Buchmacher bis zu 2 Prozent verlangt ist, dass noch ein sehr akzeptabler Betrag. Wenn er aber mehr Gebühren erheben möchte, rate ich Dir einen anderen Buchmacher aufzusuchen und dessen Konditionen zu kontrollieren. Du solltest diese Vorsichtsmaßnahmen selbst treffen, um einen möglichst großen Gewinn bei den Sportwetten mit Kreditkarte einzusacken.

Online Sportwetten mit Kreditkarte – warum eigentlich?

Die Schnelligkeit, mit der Du Sportwetten mit Kreditkarte bezahlen kannst, ist ein großer Vorteil. Denn wenn Du Dich schon für einen Buchmacher entscheidest, dann ist es ganz normal, dass Du sofort mit dem Setzen auf die verschiedenen Sportwetten beginnen möchtest. Und dies ist nur möglich, wenn die Einzahlungen schnell über die Bühne gehen. Sicherlich könntest Du auch noch in ein lokales Wettbüro gehen, aber da muss ich Dich über einige Fakten aufklären, die Dir näher bringen, warum ein Online Buchmacher besser geeignet ist. Der Online Buchmacher, bietet Dir zum einen den sehr guten Service an. Das lokale Wettbüro wird sich mit Fragen zu Sportwetten weniger gut auskennen, da es sich um Angestellte handelt, die keinerlei Ausbildung im Bezug auf die Sportwetten haben. Beim Online Buchmacher bekommen die Mitarbeiter einen genauen Einblick und können Fragen kompetent und gewissenhaft beantworten. Dazu kommt noch der Quotenschlüssel, der bei einem Online Buchmacher um einiges besser angelegt ist als im lokalen Wettbüro. Sobald Du nach einem Buchmacher suchst, wo Du Sportwetten mit Kreditkarte bezahlen kannst, wirst Du auf Konditionen treffen die einen Quotenschlüssel von bis zu 98 Prozent erlauben. Im lokalen Wettbüro sind es gerade mal 60 bis 70 Prozent. Das heißt für Dich, dass Du bei den Sportwetten mit Kreditkarte eine höhere Rendite hast als im lokalen Wettbüro. Natürlich kannst Du Dich auch für eine andere Zahlungsart entscheiden und wirst ebenso gute Konditionen finden. Aber mit der Option Sportwetten mit Kreditkarte bezahlen zu können, hast Du schon eine sehr gute Möglichkeit für das Internet gefunden. Übrigens kannst Du nicht nur Dir Sportwetten mit Kreditkarte bezahlen, sondern auch viele andere Einkäufe im Internet erledigen. Lohnenswert ist es also allemal eine Kreditkarte zu beantragen. Darüber hinaus bist Du mit der Kreditkarte sehr flexibel und kannst sofort Geldbeträge von A nach B transferieren.

Unsere Bewertung